Wintergarten – Isolierter Wintergarten – Sommergarten – kalter Wintergarten – temperierter Wintergarten – Wohnraumwerweiterung – Immergarten – Wintergarten beheizt – Wintergarten isoliert – Wintergarten thermisch getrennt – Isolierwintergarten – Hawaii80 – Wintergarten unbeheizt - Winterverglasungen Karl Blaser AG

Die Winterverglasung – wohnlich auch an kühleren Tagen

Die Winterverglasung verkürzt den Winter. Dank natürlicher Wärme lässt es sich bereits früh im Jahr fast im Garten leben.

Isolierte Gläser und/oder thermisch getrennte Aluminiumprofile stellen sicher, dass die durch Sonnenenergie entstandene Wärme länger im Raum bleibt. Die Kombination von Aluminium und Glas bietet alle Möglichkeiten: Grossflächige Öffnungen entstehen durch Schieben oder Falten. Wo kein Durchgang nötig ist, sind Festverglasungen eine gute Wahl. Bei einer Winterverglasung sollte man sich gut überlegen, ob man die Decke und den Boden ebenfalls isolieren will. Die Isolation verhindert, dass Kälte in den Raum eindringen kann.

Gläser, die der SIGAB-Norm entsprechen, sind bei uns Standard. Einfache Isoliergläser oder solche mit einem U-Wert von bis zu 1,1 fallen in die Kategorie der Winterverglasungen. Die thermische Trennung der Aluminiumprofile verhindert eine Weiterleitung der Kälte von aussen nach innen. Gerne zeigen wir Ihnen in unserem Ausstellungsraum anhand von Mustern und Schnitten, wie eine thermische Trennung funktioniert. 

Die thermisch getrennten Aluminiumprofile bieten noch einen weiteren Vorteil: Sie können für die Pulverbeschichtung innen und aussen verschiedene Farben wählen. 

Vorteile der Winterverglasung

  • ideal in den Übergangsmonaten
  • schützt vor Wind, Regen und Kälte
  • isolierte Bauteile halten die Wärme drinnen
  • lässt sich vollständig öffnen durch Schieben oder Falten
  • U-Werte beim Glas bis 1,1 möglich

Zum Beispiel: Winterverglasungen, realisiert von Karl Blaser AG

Winterverglasung an einer Erdgeschosswohnung 
In diesem Wohnblock im Westen von Bern durften wir in der Erdgeschosswohnung eine Winterverglasung realisieren, mit isolierten Profilen und Gläsern mit einem U-Wert von 1,1. Der Kunde nützt den Raum als normalem Wohnraum. Die komplette Front ist schiebbar und auf der Seite wurde eine Faltwand installiert. Die Decke und der Boden wurden ebenfalls isoliert und hochwertig verkleidet. Dank der grosszügigen Öffnungen entsteht ein Gefühl, als wäre man draussen.

Faltwand Thermo60
Mit der bestehenden Verglasung unter dem Balkon war der Hausbesitzer nicht mehr zufrieden. Neu haben wir isolierte Faltwände installiert, die sich gegen aussen öffnen. Damit haben wir eine vollständige Öffnung erzielt, ohne Platzverlust im Innenraum. Aussen handelt es sich um natureloxiertes Aluminium, innen macht eine weisse Pulverbeschichtung den Raum sehr wohnlich. Dank der grosszügigen Öffnungen sitzt der Kunde quasi im Garten und geniesst die Aussicht auf den Thunersee.

Winterverglasung / Immerverglasung
Bei diesem Einfamilienhaus an Top Lage in der Agglomeration von Bern wurde der Wohnraum erweitert. Wir haben Schiebetüren in Wohnraumqualität eingebaut, d.h. mit Dreifach-Verglasung. Unter dem Balkon: eine gerahmte Schiebewand mit Isolierverglasung. Da alles mit dem Baumeister perfekt abgestimmt wurde, führen nun stufenlose Übergänge in den Garten.

Winterverglasung mit SunParadise System ISO41 und Thermo60
Das bestehende Vordach wurde genutzt und verglast. Es entstand ein Wintergarten, der zwar unbeheizt ist, aber dank der Sonnenwärme ideal genutzt werden kann. Verglasungselemente von SunParadise. Die Holzterrasse rund um den Wintergarten wurde ebenfalls durch Karl Blaser AG realisiert.

Fondue-Stübli im Wallis
Die grosse Herausforderung war der runde Balkon. Dank einem Terrassendach mit isolierten Sandwichplatten konnte der Dachabschluss gelöst werden. Damit erübrigte sich eine Dachbeschattung. Schiebeverglasungen in der Front bieten Schutz vor Wind und Kälte. Besonders zu erwähnen ist, dass die Bauherrschaft die Senkrechtmarkise im Innenraum gewünscht hat.

Die Verglasungen von Karl Blaser AG:

Vollglasschiebewand – Sitzplatzverglasung – Terrassenverglasung – Wind-Wetterschutzverglasung – Sommerverglasung – VG17 – VG15 – Ideal38 – ISO41 – geschützte Terrasse – Schiebeverglasung -

Sommerverglasungen

Wintergarten – Isolierter Wintergarten – Sommergarten – kalter Wintergarten – temperierter Wintergarten – Wohnraumwerweiterung – Immergarten – Wintergarten beheizt – Wintergarten isoliert – Wintergarten thermisch getrennt – Isolierwintergarten – Hawaii80 – Wintergarten unbeheizt - Winterverglasung Karl Blaser AG

Winterverglasungen

Rahmenlose Verglasung – Filigranverglasung – minimal windows – Luxusverglasung – Terrassenverglasung – Immerverglasung – Winterverglasung – schiebefenster mit wenig Rahmen -

Immerverglasungen

Hier kehren Sie zurück zur Übersicht der Blaser-Wintergärten für jede Saison und jedes individuelle Bedürfnis.

Wintergarten-Austellung in Krauchthal

Inspiration finden Sie auch auf einem Spaziergang durch unsere grosszügige Ausstellung im Freien. Auf über 1200 m2 sind verschiedenste Wintergärten, Überdachungen und Verglasungen ausgestellt. Fast ein kleines Dorf! Das einzigartig gestaltete Areal ist auch am Wochenende frei zugänglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir beraten Sie gerne!

Ich interessiere mich für:

Karl Blaser AG
Bolligenstrasse 22 b
CH-3326 Krauchthal
Telefon 034 411 28 33
info@blaser-k.ch

IMPRESSUM